REV Paddles Banner

Training mit den REV-Paddles


 

REVolutioniere Dein Training

 

Gewohntes infrage stellen. Das Ergebnis: REVerse Paddles


 

So trainieren Sie mit den REV-Paddles

 

Das erste Gefühl. mit den REV Paddles zu schwimmen, kann sehr ungewohnt sein!

Wir empfehlen Ihnen für den Einstieg mit leichten Trainingsinhalten zu beginnen, um sich an das neue Gefühl zu gewöhnen, mit stabilem Handgelenk zu schwimmen. Dennoch gilt: nutzen Sie die REV Paddles in jeder Trainingseinheit - und wenn es nur am Anfang der Session eine Gewöhnungsserie von 6-8x50 Metern ist!

Auch innerhalb einer Trainingseinheit können die REV-Paddles sinnvoll eingesetzt werden, um die koordinativen Fähigkeiten zu optimieren. Erleben Sie das unglaubliche Wassergefühl und den effektiven Einsatz Ihrer Antriebsflächen. Schwimmen Sie einfach schneller!

 

Phase 1: Erfahren einer optimierten Technik

Technikumstellungen sind zunächst ungewohnt. Deshalb ist das Schwimmen mit den
REV-Paddles zunächst anstrengender als gewöhnlich. Ein gewünschter Effekt. Schwimmen Sie direkt nach dem Einschwimmen eine kleine Intervallserie in kontrolliertem Tempo. Direkt im Anschluß sollten Sie die REV-Paddles ablegen und das neu erworbene Wassergefühl erleben.

Beispiel:
8x50m Kraul GA1 mit 20 Sekunden Pause
Ablegen der REV-Paddles
50m Kraul zur Gewöhnung
50m Kraul GA2

 

Phase 2: Automatisierung der verbesserten Technik

Schwimmen Sie längere Strecken mit den REV-Paddles, um Ihre Bewegung zu automatisieren. Das Schwimmen mit den REV-Paddles wird Sie zunächst ungewöhnlich anstrengen. Dies ist das Zeichen der technischen Optimierung. Im direkten Anschluss an eine längere Strecke legen Sie die REV-Paddles ab und erleben ein völlig neues Gefühl für den Wasserdruck und Ihre Antriebsflächen.

Beispiel:
400m Kraul GA1 oder eine Serie wie 4 - 8x100m
Ablegen der REV-Paddles
2x50m Kraul oder HSA auf Technik
2x50m Kraul GA2

 

Phase 3: Kräftigung mit den REV-Paddles

REV-Paddles sind mit den gängigen Modellen von Finger- und Handpaddles kompatibel und somit vielseitig einsetzbar. Erstmalig trainieren Sie nun gezielt mit Hilfe dieser Kombination Ihre schwimmspezifische Muskulatur. Haben Sie bisher Ausweichbewegungen beim Training mit Finger- oder Handpaddles gemacht, so werden Sie nun dank der zusätzlichen REV-Paddles sicher geführt und trainieren exakter als je zuvor.

 

 

Phase 4: Steigerung der Intensitäten und Umfänge

Steigern Sie die Umfänge und die Intensitäten
in allen Lagen. Beispiele:

10x50m Kraul mit Hand- und REV-Paddles
Pause: 30 Sekunden

8x100m Kraul mit Hand- und REV-Paddles
Pause: 40-60 Sekunden

10x50m Rücken oder Brust mit REV-Paddles
Pause: 30 Sekunden

8x25m Delfin mit REV Paddles (nur für Könner: bitte behutsam beginnen!)

REV Paddles sind kompatibel zu Finger- und Handpaddles! Damit trainieren Sie Kräftigung unter Beibehaltung einer optimalen Technik. Die Effiziensteigerung Ihres Trainings!

Schwimmen Sie mit den REV Paddles auch Rücken und Brust sowie Delfin.

(Diese Trainingstipps erfolgen ohne Gewähr)


 



  • allwetterkind bei Facebook
  • allwetterkind Blog
  • allwetterkind bei youtube
  • Impressum